Familientag am KUNSTHOF

Am 1. Mai 2019 von 13 bis 17 Uhr laden wir alle Menschen groß und klein herzlich ein bei uns zu sein - zum Familientag! Konzert, Puppentheater, Mitmachaktionen. Eintritt frei. Für das leibliche Wohl sorgt das KUNSTHOF Team!

Ab 13 Uhr gibt Josa mit Gitarre und Mundharmonika ein bluesjazziges Konzert!

15 Uhr speilt Ronald Mernitz 'Rotkäppchen' im Kuhstall. Ein lebenslustiges Puppentheater!„Ach, Rotkäppchen - “, denkt ihr, „so ein alter Hut! Kennen wir schon!“ Wirklich?! Weshalb hat die Großmutter ihrer Enkelin eine rote Mütze gestrickt und geschickt? Wieso möchte der Jäger Rudi unbedingt Rotkäppchens Mutter Adelheid heiraten? Darf der Wolf Adelheid „Kompott“ nennen? Und nicht zuletzt –ist eine Frau fähig, einen Wolf zu besiegen? Antworten auf diese und andere ungestellte Fragen findet der Märchenerzähler Herr Drösel, wenn er zielgerichtet auf das Happy-End zusteuert.

Lucky Leles - Ukulelen Comedy Show

im Kunsthof am 04.05.2019

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr

Karten gibt's an der Abendkasse.

Silke träumt von einer großen Karriere als Countrystar.

Nicht ohne Hintergedanken vermietet sie die beiden freien Zimmer ihrer kleinen Wohnung an die Musiker Torsten und Andy. Ausgerechnet mit zwei Ukulelespielern plant sie, eine Countryband zu gründen, auf Welttournee zu gehen und endlich reich und berühmt zu werden.

Doch so einfach lassen sich die neuen Untermieter nicht vereinnahmen. RoadieTorsten treibt seine Mitbewohner in den Wahnsinn, wenn er in ohrenbetäubender Lautstärke stundenlang in seinem Zimmer Hard Rock hört, dazu in die Saiten seiner elektrischen Ukulele greift und die breitbeinigen Posen seiner Rock-Helden imitiert.Verbissen übt Ex-Surfer Andy täglich von morgens bis abends zum eintönigen Tick-Tack seines Metronoms die immer gleiche Tonleiter. Ohne Rücksicht auf die Nerven der Mitbewohner verfolgt er seinen Aufstieg zum schnellsten Ukulelespieler der Welt, um auf Hawaii von Hula-Mädchen vergöttert zu werden.

Wie weit wird Silke gehen, um ihre Ziele zu erreichen?

Wird es ihr gelingen, aus Torsten und Andy echte Cowboys zu machen?

Worum handelt es sich bei diesem dubiosenDolly-Parton-look-alike- Wettbewerb“?

Ob sich alles trotz lebender Radios, nervender Metronome und fragwürdiger Implantate zum Guten wendet?

Erleben Sie eine turbulente Ukulele-Comedy-Show mit Countrysongs, Hawaii-Schnulzen und Rockhymnen.

 

Konzert der Hensen BigBand - Leipziger Allerlei der besonderen Art mit feinen Zutaten!

Am 5. Mai 2019 um 15 Uhr.

Eintritt frei!

 

Im vergangenen Jahr feierte die Hensen Bigband aus Leipzig bereits ihr 10-jähriges Jubiläum! Über eine Annonce in der Leipziger Zeitschrift „Kreuzer“ haben sich ihre Mitglieder - liebevoll HBBler genannt - gefunden. Sie sind seitdem unzertrennlich.

 

Ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte die sympathische Truppe im Jahr 2009. Aus anfänglich knapp zehn Bandmitgliedern sind inzwischen 17 im Alter zwischen 36 und über 70 geworden. Die Hensen Bigband ist eine Art zweite Familie. Sie alle vereint die Liebe zur Musik und die Begeisterung, diese gemeinsam miteinander zu machen, zu erleben und zu genießen. Alle Hobbymusiker sind mit großer Leidenschaft dabei. Der einzige Profi ist der Bigbandleiter, der Allrounder und Saxophonist Reiko Brockelt, der die Stücke aussucht, sie arrangiert und die bunte Truppe zu einem Klangkörper zusammenführt.

 

Auch wenn neben dem Beruf und all den anderen Verpflichtungen wenig Zeit bleibt - der Montagabend ist fest für die Bandprobe reserviert. Das Highlight im Bigbandleben ist jedoch das alljährliche Probenwochenende. Alle halten sich dieses schon lange im Voraus frei. Seit vielen Jahren - und damit schon traditionell - kehrt die Band im Kunsthof Friedrichsrode ein: Ein Ort zum Wohlfühlen und mit perfekten Bedingungen für ein wunderbares Probenwochenende. Dabei genießen die HBBler die gemeinsame Zeit - sei es beim Essen, Wandern oder am Lagerfeuer. Natürlich wird zu allererst intensiv geprobt! Viele schöne Stücke hat die Hensen Bigband inzwischen im Repertoire, denn in den vergangenen Jahren hat sich so Einiges angesammelt. Eine Notenmappe reicht dafür schon lange nicht mehr aus. Dennoch freuen sich die HBBler immer wieder über neue Stücke, die sie herausfordern und zum Üben anspornen. Das Repertoire der Band reicht inzwischen von Klassikern des Jazz und Blues - Richard Rogers, Count Basie Duke Ellington, Myles Collins, Roger Holmes, Neal Hefti, George Gershwin, um nur Einige zu nennen - über lateinamerikanische Rhythmen bis hin zu Stücken von Adele und Amy Winehouse.

 

Traditionell ist inzwischen auch das Abschlusskonzert zum Probenwochenende. Hier wollen die HBBler ihrem Publikum zu Gehör bringen, was sie sich u.a. an diesem Wochenende erarbeitet haben. Inzwischen hat die Band sogar einige treue Fans, die sie jedes Jahr zum Abschlusskonzert begrüßen können. Und natürlich freuen sie sich über jedes neue Gesicht im Publikum.

 

Die Hensen Bigband ist ein freundliches, liebevolles Nest, wo man sich als Gast immer geborgen und wahrgenommen fühlt.“

 

Lassen Sie sich vom Bigbandsound, der Begeisterung und Freude der Bandmitglieder anstecken und mitreißen! Der Eintritt ist frei. Gern kann für den Kunsthof ein kleiner Obulus gespendet werden.